Vor der Oberbürgermeisterwahl

Am 24. September werden mit der Oberbürgermeistewahl die Weichen für die Zukunft Neustadts gestellt – und da gibt es einiges zu stellen: Für uns Jugendliche ist Neustadt noch immer zu wenig attraktiv; dazu kommt der an allen Schulen doch sehr beklagenswerte Bauzustand. Und so wollten wir von allen drei Kanidaten wissen, was ihre Ziele für Neustadt bezüglich dieser Punkte sind. weiterlesen…

Einen guten Start…

wünscht euch allen die Klartext-Online-Redaktion. Wie gewohnt werden wir euch auch dieses Jahr spannende Themen bieten und hoffen auf zahlreicher Leser(innen).
Natürlich freuen wir uns wie immer auf Redaktionsnachwuchs: Ob schriftstellerischers / künstlerisches Talent oder Spaß am Programmieren: Jede(r) ist willkommen!  Jeden Donnerstag könnt ihr uns zwischen 13:05 und 13:50 Uhr in Raum 302 antreffen. Also: Warum nicht einmal reinschnuppern?

Eure Klartext-Redaktion

POL&IS – Politische Bildung groß inszeniert

Ein besseres Verständnis für Politik und die weltpolitische Lage zu schaffen, sowie die politische Bildung zu fördern ist das Ziel von POL&IS (Politik & internationale Sicherheit, im folgenden Polis), einer von der Bundeswehr und der Deutschen Akademie für Politische Bildung angebotenes Planspiel für Personen aus allen Altersgruppen. 35 SchülerIinnen der 12. Jahrgangsstufe des KKG konnten, durch das Engagement von Herr Hoffmann und des Schulelternbeirats, eine solche Simulation für drei Tage durchspielen. weiterlesen…

Elon Musk – der Retter?

„Am departing presidential councils. Climate change is real. Leaving Paris is not good for America or the world.“

Da hat er mal auf den Tisch gehauen, Elon Musk, Tesla-Chef, eine der einzigen Silicon-Valley-Größen, die bereit waren, Präsident Trump mit Rat zur Seite zu stehen. Nun aber kündigte er seinen Rückzug an, nachdem Trump seine Entscheidung bekanntgegeben hatte, das nicht-bindende Pariser Klimaabkommen zu verlassen. Er sei ja schließlich für die Bürger von Pittsburgh zuständig, und nicht für die Bürger von Paris. weiterlesen…

Sprachen lernen im Internet – Alternative zum Nachhilfeunterricht?

In ein paar Wochen werden wir alle mal wieder ein Jahreszeugnis in Händen halten. Und manche von uns werden vieleicht auch eine schlechte Note in den Fremdsprachen mit nach Hause bringen. Aber was soll man machen, wenn z.B.  der Englischlehrer nichts drauf hat oder man Probleme mit dem Lernen hat und die Eltern aber trotzdem darauf bestehen, dass man sofort die Note wieder ausbessert? Warum denn nicht Englisch, Französisch und auch andere Sprachen mit einer App auch auf dem Handy lernen? Wir haben für euch zwei bekannte Sprachenlern-Apps, Babbel, Duolingo und andere Apps  getestet.
weiterlesen…