Vorlesewettbewerb

VorlesewettbewerbDie vier besten Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen traten zum jährlichen Vorlesewettbewerb an. Jeder durfte eine Begleitperson mitnehmen.

In der Jury saßen die Deutschlehrer und -lehrerinnen der 5. Klassen, unsere Bibliothekarin Frau Sutter-Fahse sowie die Vorjahressiegerin Josepha. In der ersten Runde lasen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen einen vorbereiteten, selbst gewählten Text.

Anastassiya aus der 6a las eine Textstelle aus dem Buch „Alea Aquarius“ von Tanya Stewner, Miriam aus der 6b entschied sich für „Ein Kater in geheimer Mission“ von Frauke Scheunemann, Jolanda aus der 6c stellte einen Auszug aus dem Buch „Magnus Chase“ von Rick Riordan vor und Julian, 6d, las eine Stelle aus „Gregs Tagebuch – und tschüss“ von Jeff Kinney. Mit ihren gut gewählten Textstellen und ihren sehr guten Lesefertigkeiten konnten die Wettbewerbsteilnehmer und Wettbewerbsteilnehmerinnen durch Witz und Charme die Jury beeindrucken.

In der zweiten Runde laßen alle einen unbekannten Text vor. Die Textstelle war aus dem Buch „Salon Salami“ von Benjamin Tienti. Anschließend besprach sich die Jury und verkündete das Ergebnis. Unsere Schulsiegerin ist Miriam aus der Klasse 6b. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Teilnnehmerinnen und Teilnehmer wurden für ihren Einsatz mit einem Buchgeschenk belohnt. Miriam wird zudem das Käthe beim Stadtentscheid am 20. Februar vertreten.

Wir drücken die Daumen ! [Gut / Mos]

Après-midi littéraire - 22. Januar 2019

GUT FSVier französische Jugendbücher selbstständig als Ganzschrift lesen und vor einem fachkundigen Publikum in der Fremdsprache darüber diskutieren ?

Dieser Herausforderung hat sich am Nachmittag des 22. Januar 2019 der Französisch-Leistungskurs 12 von Frau Gutsche gestellt. Als Zuschauer eingeladen waren die Französisch-Kurse der Oberstufe, die Delf-AG, interessierte Lehrerinnen und Lehrer und nicht zuletzt auch die Schulleitung.

Zum Einstieg in den „après-midi littéraire“ haben die LK-SchülerInnen Informationsstände und kleine Vorträge vorbereitet, an denen sich die Besucher über die Inhalte der vier französischen Jugendbücher informieren konnten. Eine kurze Lektürephase ermöglichte dem Publikum anschließend, sich mit dem Stil der vier Autoren bekannt zu machen. So gewappnet konnte die Debatte starten und Leonie Weiler, Pauline Janz, Michelle Ulses, Marvin Wilwerth und Johanna Westhoff diskutierten gemeinsam über die von ihnen gelesenen Bücher. In der facettenreichen, kurzweiligen Debatte wurde nicht nur über die Handlung und die Figuren diskutiert, sondern zum Beispiel auch die Aktualität der Inhalte und die Gestaltung der Buchcover thematisiert. Das Alles durchweg auf Französisch in einem hohen fremdsprachlichen Niveau. Die Debatte wurde mit der Wahl eines Gewinnerbuchs abgerundet. Sowohl die Wahl des Publikums als auch die Wahl der Leser ist auf „Une fille de…“ von Jo Witek und „Un détective très, très, très spécial“ von Romain Puértolas gefallen, wobei „Un détective très, très, très spécial“ im zweiten Wahlgang die Mehrheit der Leserstimmen erhalten konnte.

Das Projekt wurde im Rahmen des „Prix des lycéens allemands“ – ein Literaturpreis in dem deutsche Schülerinnen und Schüler die Jury sind – durchgeführt, so dass nun auf die Schuldebatte eine bundeslandweite Debatte am „Institut Francais“ in Mainz folgt. Den Französisch-Leistungskurs 12 des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums werden Pauline Janz und Leonie Weiler vertreten.

Abschließend noch ein Hinweis für Leseratten: Begleitend zum Projekt hat der Französisch-Leistungskurs in der Nähe der Bibliothek einen Schaukasten vorbereitet, wo ihr einen ersten Eindruck über die vier durchweg sehr spannenden Bücher erhalten könnt. Wer dann selbst Lust bekommen hat einmal ein Buch auf Französisch zu lesen, findet alle vier Bücher zur Ausleihe in der Schulbibliothek. Allez-y!

Quelle Foto: https://www.institutfrancais.de/bildung/lehrprojekte/prix-des-lyceens-allemands

Bundesolympiade in Russisch

Ru OlympiadeDie diesjährige Bundesolympiade in Russisch fand vom 28.11. bis 1.12.2018 in Bremen statt. Es gab über 80 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland, die sich in den jeweiligen Landeswettbewerben für die nächste Rund qualifiziert hatten.

Das Programm der Russisch-Olympiade war sehr interessant und es wurde danke des abwechslungsreichen Programms nie langweilig: Es wurde zwischendurch auf Russisch gesungen, man konnte sich verschiedene Theateraufführungen ansehen und sogar an einer Exkursion teilnehmen. Aber auch das Freizeitangebot war toll - man hatte die freie Wahl zwischen einem Bummel über den bekannten Bremer Weihnachtsmarkt oder einer Führung durch diese schöne Stadt. Die Schüler und Schülerinnen waren alle sehr nett und ich habe schnell gute Freundschaften aufgebaut.

Aber der Grund meiner Anreise waren natürlich die Sprachprüfungen! Diese waren in vier Schwerpunkte aufgeteilt und zwar in schriftliche und mündliche Prüfungen, Hörverstehen sowie Leseverstehen. Ich fand die Aufgaben nicht allzu schwer und konnte sie deshalb schnell lösen.

Die Bundesolympiade in Bremen hat wirklich sehr viel Spaß gemacht! Ich würde mich freuen, wenn ich nächstes Jahr wieder dabei sein könnte.

Daniel Kullmann, 10a

DELF Diplome 2018

DELF 2018Am Dienstag, den 04. Dezember 2018 haben alle 16 Schülerinnen und Schüler der DELF-AG ihre offiziellen Urkunden zur bestandenen Prüfung erhalten. Frau Bilhöfer, die Leiterin der DELF-AG, freute sich über die außergewöhnlich hervorragenden Ergebnisse.

Im Büro vom Herrn Whittaker bekamen unsere DELF-Schülerinnen und Schüler nun das offizielle französische Diplom aus der Hand des Schulleiters, der zu dieser Gelegenheit „Madeleines“ austeilte.

Die Prüfung (Niveau A2) bekam die Gruppe, die bis auf eine Schülerin der 10b ausschließlich aus der jetzigen 10e besteht, Anfang Juni vom Mainzer „Institut Français“ abgenommen.

Wir gratulieren!

Forum Franco-Allemand

BLH ExkursionAm Freitag waren unsere Französisch-Lks, begleitet von Frau Gutsche und Frau Bilhöfer, in Straßburg zum "Forum franco-allemand" - die deutsch-französische Hochschulstudienmesse. Dort konnten sich die Schülerinnen und Schüler über internationale Studiengänge - insbesondere im französischsprachigen Raum - informieren, aber auch einen Überblick über Praktika und Berufsmöglichkeiten im Nachbarland erhalten. Um die 120 Hochschulen, Institutionen, Universitäten und Unternehmen stellten sich vor, insbesondere aus Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Österreich, Kanada und der Schweiz. In verschiedenen Workshops und Vorlesungen erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die deutsch-französische Studienlandschaft.

Nach der Veranstaltung konnten blieb sogar ein wenig Zeit, bei sonnigem Wetter durch die Straßburger Innenstadt laufen und ein bisschen bummeln zu gehen...

Klartext - Schülerzeitung

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Villenstraße 1
67433 Neustadt/W
Telefon: (06321) 39250
Telefax: (06321) 392533
E-Mail: kkg@schulen-nw.de

Suche

Schließfächer

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft

Sophia und Milan „holen sich die Kohle“

Die Jungforscher Sophia Wagner und Milan Unterfeng...

MINT

Weiterlesen

Erneute Auszeichnung zur „MINT-freundlic…

Pressemitteilung Mainz/Berlin, 03. September 2018...

MINT

Weiterlesen

Licht ins Dunkel bringen - Mädchentag d…

Eine fröhliche Schülerinnengruppe des KK...

MINT

Weiterlesen

Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Russisch

Vorlesewettbewerb

Die vier besten Schülerinnen und Schüler...

Sprachen

Weiterlesen

Après-midi littéraire - 22. Januar 2019

Vier französische Jugendbücher selbstst&...

Sprachen

Weiterlesen

DELF Diplome 2018

Am Dienstag, den 04. Dezember 2018 haben alle 16 S...

Sprachen

Weiterlesen

Bundesolympiade in Russisch

Die diesjährige Bundesolympiade in Russisch f...

Sprachen

Weiterlesen

Erd-/Sozialkunde, Geschichte, Religion/Ethik

Kunst, Musik, Darstellendes Spiel

Impressionen vom BigBand - Konzert

{gallery}/CSSGallery/BB_Saalbau_2019{/gallery} ...

Künstlerische Fächer

Weiterlesen

Das Ende ist nahe - Theater AG

Mit einem Aufgebot von über 30 Mitwirkenden g...

Künstlerische Fächer

Weiterlesen

DAS FRÜHLINGSKONZERT

Es ist Mai, der Sommer ist zum Greifen nahe und da...

Künstlerische Fächer

Weiterlesen

Sport

Badminton : Schleifchenturnier – Januar …

Im Januar 2019 konnten sich – wie es mittler...

Sport

Weiterlesen

Käthe-Kollwitz-Gymnasium sportlich!

Unser Sport-Fachschaftsleiter Thorsten Preuss freu...

Sport

Weiterlesen

Ab nach Berlin (JA - schon wieder ;-)

Unsere Turnermädels haben es zum (x+1) - ten ...

Sport

Weiterlesen

Link zu Moodle