Kolli in Not - Die Eichhörnchenrettung

KolliWir (Mein Vater, mein Bruder und ich) waren während der Schulschließung im April in der Schule und haben dort die Fische im Aquarium gefüttert und das Aquarium gesäubert.

Nach dem Säubern haben wir die Abfälle entsorgen wollen und dabei gemerkt, dass sich in einem Lichtschacht am Informatikraum etwas bewegt hat. Natürlich waren wir neugierig und wollten das genauer wissen. So haben wir das Eichhörnchen entdeckt, das neben dem Informatik Raum „gefangen“ war. Zunächst haben wir überlegt was nun zu tun sei und wie man helfen könnte. Der Lichtschacht war für das Eichhörnchen einfach zu tief, um einfach wieder herausspringen zu können. Schließlich kam uns die Idee es mit einem Kescher einzufangen. Während mein Vater einen Kescher besorgte, kletterten mein Bruder und ich hinab auf die Gitter und zogen eines davon weg, was ganz schön schwer war. Das Eichhörnchen war dabei ziemlich aufgeregt.

Mittlerweile war mein Vater wieder da, doch das Eichhörnchen kletterte in seiner Verzweiflung LEIDER in ein Rohr, was in den Lichtschacht hineinragte. Dieses war aber zu glatt für das Tier und führte auch nicht aus der Falle. Wir mussten also erst das Eichhörnchen sanft aus dem Rohr „raus klopfen“. Als es dann wieder draußen war, rannte das Eichhörnchen in eine Verbindung zwischen den beiden Lichtschächten und hat sich dort versteckt. Aber nun konnten wir den Kescher gut einsetzen. Auf der einen Seite stand mein Vater mit dem Kescher, auf der andern Seite kletterte ich hinein, um das Eichhörnchen in den Kescher zu treiben. Erst zögerte es ein bisschen, dann hüpfte es doch hinein und mein Vater zog den Kescher langsam hoch. Zunächst haben wir nicht gemerkt, dass es schon im Kescher war, da es so leicht war. Nun sind wir mit dem Kescher wieder die Feuerleiter hochgeklettert und waren natürlich gespannt, wie das kleine Eichhörnchen aussieht. Im Kescher haben wir es noch etwas betrachten können. Danach setzten wir das Eichhörnchen wieder aus, das sofort auf den nächsten Baum sprang und von Ast zu Ast wegflitzte.

Zum Glück waren wir an diesem Tag in der Schule und konnten das Eichhörnchen retten.

Leonie Kluck

Klartext - Schülerzeitung

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Villenstraße 1
67433 Neustadt/W

Telefon
(06321) 39250

Fax
(06321) 392533 

E-Mail
kkg@schulen.neustadt.eu

Suche

Schließfächer

Link zu Moodle